Der Preis


Ihre Party ist mein Beruf.



Kosten für ein ordentliches DJ-Gewerbe

  • Die komplette Ton- und Lichttechnik (im guten 5-stelligen Bereich)
  • Lagerungen der Technik (Lagerplatz)
  • Fahrzeug für den Transport (Transporter inkl. Versicherung, Reparaturen, etc.)
  • Betriebshaftpflicht-Versicherung (falls durch meine Arbeit etwas passieren könnte)
  • Betriebsrechtsschutz-Versicherung 
  • Versicherung gegen Diebstahl (der kompletten Technik)
  • Wartung, Instandhaltung & Reparatur der Technik 
  • Anschaffung aktueller Musik jeden Monat (nur Originale)
  • GEMA - Lizensierung (zur Musikwiedergabe auf öffentlichen Events)
  • IHK - Beiträge
  • Buchhaltung / Steuerberatung / Büro
  • Marketing / Internetseite / E-Mail / Telefon 
  • Weiterbildung (um auf den aktuellen Stand der Technik zu bleiben)
  • Einkommenssteuer / Gewerbesteuer
  • u.v.m.

Ich möchte Ihnen hier nicht im Detail vorrechnen, wie hoch alleine meine jährlichen Fixkosten sind, damit ich ein ordentliches Gewerbe betreiben kann. Ich verrate Ihnen nur folgendes...

Ein DJ, der für ca. 20 Std. Arbeit inkl. Technik & alle weiteren Gegebenheiten "nur 500€" verlangt...,

wird diesen Job niemals Hauptberuflich ausüben, noch wirtschaftlich ein Gewerbe führen können. 

 

Geiz ist geil...aber Qualität hat seinen Preis !

 


Entscheiden Sie bitte selbst, was Ihnen diese Dienstleistung wert ist.

oder